„Ein Freund ist schwer zu finden…

..aber leicht zu verlieren.“ Mit diesem französischen Sprichwort richtete Bürgermeister Helge Röbbert sein Grußwort an die Mitglieder des Partnerschaftsvereins Soltau-Laon e.V., an die Soltauer Bürger und nicht zuletzt an unsere daheim gebliebenen Freunde in Laon.

Bereits früh im Jahr war absehbar, dass auch das diesjährige Treffen in Soltau abgesagt werden musste. Trotzdem haben sich am Pfingstsonntag Mitglieder und Freunde auf dem Georges Lemoine Platz versammelt, um – immer noch mit Abstand, aber voller Hoffnung auf die kommende Normalität – an die in Soltau lebendige deutsch-französische Freundschaft und ihre Begründer Kurt Höhn und Georges Lemoines zu erinnern.

Die Blumenniederlegung ist das sichtbare Zeichen der Verbundenheit zwischen den Bürgern, Künstlern, Vereinen und Schulen unserer Städte. Sie ist ein traditioneller fester Bestandteil unserer Partnerschaftstreffen, an dem wir trotz Besuchsverbote aufgrund der Pandemie festhalten wollten. Den musikalischen Rahmen übernahm ein Schüler-Bläserquartett der Heidekreis-Musikschule, es spielte die deutsche, französische und die Europa-Hymne.

Im Namen des Vereins richtete Monika Held herzliche Worte an alle Anwesenden und die chers amis de Laon. Dem traurigen Rückblick auf die ausgefallenen Begegnungen folgte ein zuversichtlicher Ausblick auf ein besonderes Wiedersehen in 2022, welches ganz im Zeichen des 50-jährigen Jubliäums der Städtpartnerschaft stehen wird.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Wege der Kontaktpflege. Für unsere französischen Freunde wurde die Veranstaltung nicht nur auf Foto und Film festgehalten: einige unter ihnen nahmen live über Videotelefonie teil. Sichtlich gerührt genossen sie diese gemeinsamen Momente und verabschiedeten sich erwartungsfroh und überschwänglich.

Laon schaut zu

Hier geht es zum Grußwort des Bürgermeisters Helge Röbbert [deutsch + französisch]

Hier geht es zum Grußwort von Monika Held für den PV Soltau-Laon e.V. [deutsch + französisch]

3 thoughts on “„Ein Freund ist schwer zu finden…”

  1. Eine schöne Veranstaltung! Unsere französischen Freunde warten genauso ungeduldig wie wir darauf, dass wir alle uns bald wiedertreffen. A bientot!

  2. Ich freue mich besonders darauf, dass wir zum Jubiläum im nächsten Jahr alle wieder zusammenkommen. Und auf viele aktive Mitstreiter und kreative Ideen!

Schreibe einen Kommentar zu Kerstin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.