Einmal Mittelalter und zurück

Über das Himmelfahrtswochende zu Besuch in Soltaus Partnerstadt Laon – diesem Aufruf folgten Ende Mai knapp 50 Erwachsene, 20 Jugendliche und die Tischtennis-Spieler des MTV Soltau.

Das Gros der Soltauer besucht Laon seit vielen Jahren.   Monika Held, 1. Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Soltau-Laon e.V. umschrieb es so: „ Der Besuch in Laon, der herzliche Empfang –  das ist ein stückweit wie nach Hause kommen.“  Mit einem Augenzwinkern verriet sie, man hätte allerdings auch ein  Stück Heimat mitgebracht.  Der Pixelclub Soltau stellt 20 großformatige Fotos  zu Architektur in und um Soltau  in den kommenden Wochen in Laon aus.

Als Momentaufnahme der Gegenwart boten sie den Anfang einer Zeitreise. Die Besichtigung  der auf dem Chemin des Dames gelegenen Drachenhöhle,  Schauplatz erbitterter Kämpfe  während des 1. Weltkriegs, erinnerte an die tragische, gemeinsam erlebte Geschichte vor 100 Jahren. Zurück in Laon blieb das Programm „unterirdisch“, denn der Tafelberg, auf dem die historische Oberstadt errichtet wurde, ist von Gängen und Gewölben regelrecht durchlöchert.

 Als ein schöner Zufall erwies sich das zeitliche Zusammenfallen des Treffens mit dem jährlich stattfindenden Mittelalterfestival in Laon. Es bildete den Höhepunkt und Abschluss der Begegnung. Unterhalb der Stadtmauer lud eine Zeltstadt mit mittelalterlichem Markt zum Bummeln und Staunen ein. Besucher konnten Handwerkern bei  ihrer Arbeit zuschauen, feilschen, schmausen oder auch im Mittelalter übliche Spiele ausprobieren und die Akteure der Schaukämpfe anspornen.
Wer entsprechende Gewandung im Gepäck hatte konnte selbst  zwischen „Edelleuten und Gesinde, zwischen Spielleuten und Gauklern das Spektakel als Teil des Festumzuges genießen. Vor der Kathedrale richtete schließlich Bürgermeister Eric Delhaye einige Worte an die Schaulustigen und lud zu Hypocras, einem mit Honig gesüßten, roten Gewürzwein  und  -brot ein. Fröhlich vertrieben sich die Menschenmassen die Zeit bis zum abschließenden Feuerspektakel.

Réservez la  date! 2025 fällt das Partnerstadttreffen in Laon wieder mit dem Mittelalterfestival zusammen. Aber man muss nicht so lange warten. Laon ist immer eine Reise wert!

Ankunft und Umtrunk
rond point Georges Lemoine